Black&Decker CLMA4820L2

Black&Decker CLMA4820L2
7.4

Artikelgewicht

9/10

    Schnittbreite

    8/10

      Lautstärke

      5/10

        Fangkorbvolumen

        9/10

          maximale Rasenfläche

          6/10

            Vorteile

            • Gute Kundenrezensionen
            • Gute Verarbeitung
            • Lithium-Ionen Akku

            Nachteile

            • hoher Preis

            Die Marke Black&Decker ist zwar nicht gerade die verbreitetste oder bakannteste Firma. Trotzdem ist sie einen Blick wert, wenn es darum geht sich einen Akku-Rasenmäher an zu schaffen. Der Black&Decker CLMA4820L2 ist einer der zwei Akku-Rasenmäher von Black&Decker.

            Lieferumfang

            -Black&Decker CLMA4820L2

            -Akku 36 V,   2 Ah

            -Black&Decker Akkuladestation

            -Grasfangkorb 50 L

            -Bedienungsanleitung

            Der Akku

            Black&Decker setzt bei dem CLMA4820L2 auf zwei leistungsstarke 36 V Akkus. Die Akkukapazität beträgt bei beiden 2 Ah. Auch Black&Decker setzt bei ihren Akkus auf moderne Lithium-Ion Akkus. Dadurch ist hohe qualität und lange lebensdauer garantiert. Leider gibt Black&DEcker keine Angaben zur Ladedauer der Akkus. Ein positiver Aspekt ist noch, dass diese Akkus in jedem anderen Black&Decker Produkt aus der Akku-Handkreissäge BDCCS18 verwendet werden können. Um die Akkus in den Black&Decker CLMA4820L2 zu stecken gibt es auf den Oberseite eine Klappe hinter der scih die Akkus befinden. Eine LED-Anzeige gibt jederezeit Aufschluss auf den ladezustand des aktiven Akkus.

            Mähen mit dem Black&Decker CLMA4820L2

            Wer gedacht hat 2 Ah könnten nichts leisten der hat sich wahrlich getäuscht. Der Black&Decker CLMA4820L2 mäht mit seinen zwei Akkus eine Fläche von bis zu 600 m² innerhalb einer maximalen Laufzeit von 40 min. Alleidings ist natürlich zu beachten, dass der Hersteller diese Werte unter perfekten Bedingungen erreicht hat. Daher ist es eher unrealistisch, dass man solche Werte auch im eigengebrauch erreichen wird. Das beim Mähen entstehende Schnittgut wird entweder im Grasfangkorb aufgefangen, an Seitenauslassen ausgelassen oder Gemulcht.

            Mobilität des CLMA4820L2

            Der Black&Decker CLMA4820L2 gehört zu den mittlegroßen Akku-Rasenmähern. Er wurde für mittlere Flächen aber nicht für kleine verwickelte Gärten gemacht. Mit seinen 20 Kg gehört er zwar nicht zu den leichtgewichten ist aber eindeutig noch kein Schwergewicht. Er hat einen Tragegriff an der Oberseite mit dem man ihn bequem überall hintragen kann.

            Schnittqualität

            Bei der Schnittqualität macht dem CLMA4820L2 keiner was vor. Die hochwertige Stahlklinge schneidet den Rasen glatt und sauber. Für das perfekte Rasenbild gibt es zusätzlich noch eine zentrale Schnitthöhenverstellung. Dort ist es möglich in sieben Stufen zwischen 38 und 100 mm die Schnitthöhe zu verstellen. Wie schon im Namen zu erkennen beträgt die Schnittbreite 48 cm.

            Lautstärke

            Der Black&Decker CLMA4820L2 hat eine Lautstärke von 96 dB. Damit gehört er zu den lauteren Akku-Rasenmähern. Er ist zwar noch nicht übermäßig laut aber es gibt deutlich leisere Produkte.

            Technische Daten

            Produktabmessung55 x 42 x 89 cm
            Artikelgewicht20 kg
            AntriebAkku
            AkkutypLithium-Ion
            Akkuspannung38 V
            Akkukapazität2 Ah
            Ladezeitk.A
            RadantriebNein
            Schnitthöhenverstellungzentral, 7-fach
            Schnitthöhe38-100 mm
            Schnittbreite48 cm
            SchneidsystemRotierendes Stahlmesser
            Rasenfläche600 m²
            Grasfangvolumen50 L
            Lautstärkek.A.

            Fazit

            Der Black&Decker CLMA4820L2 ist eine gute Maschiene, für mittlere Rasenflächen. Er hat natürlich seine Schattenseiten wie beispielsweise seine Lautstärke.  Wenn man damit jedoch kein Problem hat, dann ist dieser Akku-Rasenmäher wirklich ein gutes Gerät und eine Kaufüberlegung wert. Denn zum Beispiel die drei Arten zur Schnittgutverwertung machen ihn schon wieder sehr ansprechend.